Fotoelement Atmo
Logos: Ausbildernetz plus, bfz, f-bb
Logo: Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie
Themennavigation öffnenThemennavigation
Ausbildung in ausgewählten Branchen > Ausbilden in IT-Berufen > Was beinhaltet IT-Ausbildung? > Kern- und Fachqualifikationen

Kern- und Fachqualifikationen

Das Hauptmerkmal der IT-Berufsbilder ist, dass ihre Konzeption den permanenten Innovationsprozess im IT-Bereich widerspiegelt, der IT-Fachkräften die Bereitschaft zu lebenslangem Lernen abverlangt.

In den IT-Berufen gehören Basis- und Spezialwissen zusammen: In den Ausbildungsverordnungen der IT-Branche haben alle IT-Berufe gemeinsame Kernqualifikationen und – je nach Berufsbild – zusätzlich spezielle Fachqualifikationen. Diese speziellen Qualifikationen sind in der Ausbildungsverordnung für den jeweiligen IT-Beruf detailliert nachzulesen, die Sie bei der für Sie zuständigen IHK bekommen.

Es gibt somit in den verschiedenen Berufsbildern eine gemeinsame Basis, aber es ist berücksichtigt, dass jedes Berufsbild auch Spezialwissen benötigt.

Die Vorteile gemeinsamer Kernqualifikationen in IT-Berufen sind:

Die gemeinsamen Kernqualifikationen entsprechen 50 Prozent der Ausbildungsinhalte. Sie entstammen den Bereichen: 

Hier können Sie eine

detailliertere Beschreibung der gemeinsamen Kernqualifikationen (Download als DOC-Datei, 220KB)
Übersicht zur Ausbildungsstruktur in den IT-Berufen herunterladen (Download als DOC-Datei, 279KB)

herunterladen.