Fotoelement Atmo
Logos: Ausbildernetz plus, bfz, f-bb
Logo: Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie
Themennavigation öffnenThemennavigation
Ausbildung in ausgewählten Branchen > Ausbilden in IT-Berufen > Wer kann in IT-Berufen ausbilden? > Eignung des Betriebes

Eignung des Betriebes

Die Eignung eines Betriebes hängt von folgenden drei Aspekten ab:

Die Vorgabe Eignung nach Art bedeutet, dass der Betrieb auch durch die Ausstattung geeignet ist und dass die Einrichtungen vorhanden sind, die für die Vermittlung der Ausbildungsinhalte notwendig sind. Das betrifft:

Auch wenn Sie glauben, dass in Ihrem Betrieb die Ausstattung oder das fachliche Know-how ein Hindernis ist, um im IT-Bereich auszubilden, kann in Ihrem Betrieb eine Ausbildung in Frage kommen, wenn Sie sich einem Ausbildungsverbund anschließen oder gemeinsam mit weiteren Betrieben einen solchen gründen. Schließen sich kleinere Betriebe zu einem Ausbildungsverbund zusammen, so können sie sich wechselseitig dabei helfen, die erforderliche Ausstattung oder die zu vermittelnden Inhalte zu ergänzen.

Neben der erforderlichen Ausstattung muss das auszubildende Unternehmen garantieren können, dass dem Auszubildenden die notwendige Zeit für die Lern- und Übungsinhalte zur Verfügung steht und dass er fachgerecht in IT-Prozesse eingebunden wird. Von Beginn der Ausbildung an soll der Auszubildende kleinere Prozesse selbstständig durchführen, die von den jeweils zuständigen Ausbildern wiederum begleitet, besprochen und gegebenenfalls ergänzt werden.

Tatsächlich können weit mehr Betriebe IT-Fachkräfte ausbilden, als in der Regel angenommen wird. Vielen sind lediglich die Inhalte der Ausbildung unbekannt. Andere potenzielle Ausbildungsbetriebe lassen sich von der Berufsbezeichnung abschrecken, obwohl sie über den Tätigkeitsbereich und den entsprechenden Ausbildungsplatz verfügen.

Ebenso ist weder ein nicht vollständiges technisches Equipment noch ein nicht vollständig vorhandenes fachliche Know-how ein Ausbildungshindernis (Stichwort "Ausbildungsverbund")!