Fotoelement Atmo
Logos: Ausbildernetz plus, bfz, f-bb
Logo: Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie
Themennavigation öffnenThemennavigation
Ausbildung in ausgewählten Branchen > Ausbilden in industriellen Metallberufen

Ausbilden in industriellen Metallberufen

Die Anforderungen an die berufliche Bildung haben sich geändert: Prozessorientierte Arbeitsformen werden immer bedeutender, die Komplexität nimmt ebenso zu wie die Vernetzung unterschiedlicher Technologien. All dies führt zu weitreichenden Veränderungen der Arbeitswelt. Zur Erfüllung der neuen Ansprüche an die berufliche Bildung wurden folgende industriellen Metallberufe zum 1. August 2004 neu geordnet. Diese ursprüngliche Erprobungsverordnung ist durch die Verordnung vom 23. Juli 2007 (gültig seit dem 1. August 2007) abgelöst worden. Gegenüber der Verordnung von 2004 gibt es keine wesentlichen Veränderungen.

Die wesentlichen Merkmale der Neuordnung sind:

Sie können hier das Bundesgesetzblatt mit der aktuellen "Verordnung über die Berufsausbildung in den industriellen Metallberufen" beim BIBB einsehen unddownloaden. Die Verordnung enthält

Die gültigen Rahmenlehrpläne stehen auf dem Server der Kultusministerkonferenz für denDownload bereit.