Fotoelement Atmo
Logos: Ausbildernetz plus, bfz, f-bb
Logo: Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie
Themennavigation öffnenThemennavigation
Ausbildung in ausgewählten Branchen > Ausbilden in industriellen Metallberufen > Weshalb wurden die Berufe neu geordnet? > Erhöhte Anforderungen an Professionalität und Kompetenz der Mitarbeiter

Erhöhte Anforderungen an Professionalität und Kompetenz der Mitarbeiter

Die zunehmende Komplexität und Vernetzung der industriell genutzten Technologien ebenso wie tiefgreifende Veränderungen in den unternehmensinternen und unternehmensübergreifenden Prozessen und Strukturen führten dazu, dass neue und weiter reichende Ansprüche an die Qualifikationen von Facharbeitern und Facharbeiterinnen gestellt werden:

Zur Erfüllung all dieser Aufgaben spielt die Fähigkeit zu ganzheitlichem Handeln – d.h. zu selbstständigem Planen, Durchführen und Kontrollieren – auch bei den neuen Metallberufen eine grundlegende Rolle. Zusätzlich sind jedoch Prozesskompetenzen in der Facharbeit von entscheidender Bedeutung. Hierzu zählen:

Welche einzelnen Prozesstypen auf Basis von Feldstudien und Gesprächen mit betrieblichen Experten ermittelt wurden, zeigt das Prozessmodell betrieblicher Anforderungen. Hier können Sie das Modell herunterladen (Download als DOC-Datei, 243KB).