Fotoelement Atmo
Logos: Ausbildernetz plus, bfz, f-bb
Logo: Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie
Themennavigation öffnenThemennavigation
Ausbildung in ausgewählten Branchen > Ausbilden in industriellen Metallberufen > Weshalb wurden die Berufe neu geordnet?

Weshalb wurden die Berufe neu geordnet?

Die Neuordnung der industriellen Metallberufe sollte den geänderten Ansprüchen einer modernen Arbeitswelt gerecht werden und neue, für die Industrie wieder attraktive Berufe schaffen. Die Änderungen sollten vor allem

2004 wurde unter Federführung des Verbandes der Bayerischen Metall- und Elektro-Industrie e.V. (VBM) und des Bayerischen Unternehmensverbandes Metall und Elektro e.V. (BayME) verschiedene -Workshops zur Einführung der neuen industriellen Metallberufe durchgeführt. Auf den Workshops wurde diskutiert, welche Anliegen disktutiert, die Ausbilder bei der Umsetzung der neuen Ausbildungsordnungen bewegen.

Hier finden Sie die Antworten, die auf die Frage "Welche Ziele sollten mit der Neuordnung von Berufen vorrangig verfolgt werden?" genannt wurden als (Download als DOC-Datei, 104KB)

Welche Chancen sich aus den neu geordneten Berufen für Ausbilder, Auszubildende, Berufsschule und Unternehmen ergeben, können Sie hier abrufen (Download als DOC-Datei, 249KB)