Fotoelement Atmo
Logos: Ausbildernetz plus, bfz, f-bb
Logo: Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie
Themennavigation öffnenThemennavigation
Prüfungswesen > Neue Prüfungskultur – neue Ausbildungskultur > Wo gibt es Unterstützung? > Externes Ausbildungsmanagement

Externes Ausbildungsmanagement 

Externes Ausbildungsmanagement unterstützt Betriebe in allen Fragen rund um die Ausbildung, um die Betriebe zu entlasten und so ihre Ausbildungsbereitschaft zu erhöhen. Das Angebot erstreckt sich dabei über den gesamten Ausbildungszyklus. Werden die Leistungen externen Ausbildungsmanagements über den Bund oder die Sozialpartner finanziert, sind sie für die Betriebe in der Regel kostenlos.

Wie unterstützt externes Ausbildungsmanagement Betriebe?

Externes Ausbildungsmanagement unterstützt Betriebe dabei,

Im Einzelfall kann externes Ausbildungsmanagement auch administrative Aufgaben rund um die Ausbildung übernehmen. Das schließt die Formalitäten in Bezug auf die Prüfung ein.
Neben diesen eher traditionellen Formen der Unterstützung von Betrieben setzt externes Ausbildungsmanagement auch auf die regionale Vernetzung in Sachen Ausbildung. Externes Ausbildungsmanagement initiiert, organisiert und unterstützt den Erfahrungsaustausch zwischen Unternehmen, Berufsschulen, Kammern und weiteren Akteuren der Ausbildung (Verbände, Allgemein bildende Schulen, Bildungsträger, etc.). Ziel ist es,

Kontakte zu Anbietern externen Ausbildungsmanagements

Sie suchen Anbieter externen Ausbildungsmanagements, die Sie bei der Durchführung und Gestaltung der Ausbildung in Ihrem Betrieb unterstützen?

Hier können Sie weiter lesen: