Fotoelement Atmo
Logos: Ausbildernetz plus, bfz, f-bb
Logo: Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie
Themennavigation öffnenThemennavigation
Prüfungswesen > Neue Prüfungskultur – neue Ausbildungskultur > Wo gibt es Unterstützung? > Regionale Netzwerke

Regionale Netzwerke

Unternehmen können sich in regionalen Netzwerken gegenseitig unterstützen, indem sie ihre Kompetenzen und ihr Know-how ergänzen und Ressourcen wie ausbildende Fachkräfte, Material und Arbeitsumgebungen austauschen oder gemeinsam nutzen. Gerade für kleine und mittlere Betriebe, die nicht über eine eigenen Ausbildungsabteilung verfügen, wird es so möglich, die zukünftigen Fachkräfte breiter, effizienter und gezielter auszubilden, als sie dies im Alleingang leisten könnten. Eine bewährte Form der Vernetzung von Unternehmen ist die Verbundausbildung. Doch Unternehmen können nicht nur in dieser Form von einer Zusammenarbeit profitieren. Ausbildungskapazitäten lassen sich auch bündeln, indem Unternehmen sich in Eigeninitiative, im Rahmen von geförderten Projekten oder unter dem Dach eines Vereins in einem Netzwerk zusammenschließen.

Mögliche Aktivitäten im Netzwerk

Grafik: Regionale Netzwerke

Kontakte zu regionalen Netzwerken

Hier können Sie weiter lesen: