Fotoelement Atmo
Logos: Ausbildernetz plus, bfz, f-bb
Logo: Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie
Themennavigation öffnenThemennavigation
Vor der Ausbildung > Innovation in der Berufsbildung > Was sind die aktuellen Innovationsansätze? > Ausbildungsvorbereitung optimieren

Ausbildungsvorbereitung für Benachteiligte optimieren – Förderstrukturen neu ordnen

Die Vielzahl von Förderinstrumenten für benachteiligte Jugendliche soll effektiver koordiniert und praxisnäher ausgerichtet werden. Vor allem Klein- und Mittelbetriebe, die in diesem Bereich engagiert sind, sollen auf transparentere Förderstrukturen treffen und administrativ wie organisatorisch entlastet werden.

Den wichtigsten Ansatzpunkt dazu sieht der „Innovationskreis“ in der Unterstützung lokaler und regionaler Initiativen und Netzwerke.

Der Förderung von Jugendlichen mit Migrationshintergrund wird besondere Priorität eingeräumt. Diese Zielsetzung kann neue Chancen für Unternehmen eröffnen, in denen der Eigentümer oder verantwortliche Mitarbeiter selbst über Migrationserfahrung verfügen.

Wo sind weitere Informationen zu finden?

Mit der Unterstützung von kleinen und mittleren Unternehmen bei der Ausbildung von Jugendlichen mit Lernschwierigkeiten oder Sprachproblemen befasst sich das Projekt Potenziale nutzen – Erfolgreich ausbilden:Förderung der betrieblichen Ausbildungskompetenz