Fotoelement Atmo
Logos: Ausbildernetz plus, bfz, f-bb
Logo: Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie
Themennavigation öffnenThemennavigation
Vor der Ausbildung > Vor dem Einstieg: Information / Vorbereitung > Wird meine Ausbildungsaktivität gefördert? > Zentrum für Ausbildungsmanagement Bayern

Zentrum für Ausbildungsmanagement Bayern

Das Zentrum für Ausbildungsmanagement Bayern <zab> ist eine Initiative des BayME – Bayerischer Unternehmensverband Metall und Elektro e. V. und des VBM – Verband der Bayerischen Metall- und Elektro-Industrie e. V. im Rahmen ihrer Ausbildungsoffensive.

BayME-/VBM-Mitgliedsunternehmen soll durch professionelles externes Ausbildungsmanagement die Ausbildung bzw. der Ausbildungseinstieg erleichtert werden. Das Beratungsangebot richtet sich vor allem an kleine und mittelständische Unternehmen. Das <zab> führt durch seinen Stab mobiler Ausbildungsberater Workshops zu aktuellen Themen rund um die Ausbildung durch, bietet regelmäßig Fachtagungen an und entwickelt maßgeschneiderte firmenspezifische Ausbildungslösungen. Bei Bedarf bindet <zab> Experten anderer BayME-/VBM-Mitgliedsunternehmen ein.

Um Eltern, Schüler und Lehrer bei der Berufsorientierung zu unterstützen und den Austausch zwischen Schule und M+E-Industrie zu intensivieren, bietet das <zab> vielfältige Aktionen an der Schnittstelle Schule – Berufsschule – Unternehmen an: Betriebserkundungen und -praktika bieten Lehrern einen Einblick in den Arbeits- und Ausbildungsalltag, Informationsabende für Eltern und Schüler informieren über Ausbildungsinhalte und Chancen in der M+E-Industrie, Netzwerke zur Lernortkooperation optimieren die Zusammenarbeit zwischen Berufsschule und Ausbildungsbetrieb.

Weiterführende Informationen finden Sie direkt beim<zab> und bei der Ausbildungsoffensive Bayern.