Fotoelement Atmo
Logos: Ausbildernetz plus, bfz, f-bb
Logo: Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie
Themennavigation öffnenThemennavigation
Vor der Ausbildung > Vor dem Einstieg: Information / Vorbereitung > Was bringt mir die betriebliche Ausbildung? > Förderung von Wettbewerbsfähigkeit und Image

Förderung von Wettbewerbsfähigkeit und Image

Die Beschäftigung qualifizierter und motivierter Fachkräfte ist ein bedeutender Faktor für die Sicherung der Wettbewerbsfähigkeit eines Unternehmens. Nur mit gut ausgebildetem Personal ist die gerade in Zeiten der Globalisierung erforderliche technische und wirtschaftliche Anpassungsfähigkeit des Betriebs - und damit letztlich seine Wettbewerbsfähigkeit - zu gewährleisten.

Mit der Entscheidung für Ausbildung zeigt ein Unternehmen, dass es zukunftsorientiert arbeitet und bereit ist, sich unternehmerischer und gesellschaftlicher Verantwortung zu stellen. Das schafft Vertrauen bei Kunden und Banken und erhöht das Image eines Unternehmens nach außen. Betriebe mit anerkannten Ausbildungsleistungen genießen in der Öffentlichkeit sowie bei Kunden und Lieferanten ein hohes Ansehen.

Diese Imagekomponente wird künftig immer wichtiger, denn spätestens mit den geburtenschwachen Jahrgängen wird sich die Zahl der geeigneten Bewerber weiter verringern.