Fotoelement Atmo
Logos: Ausbildernetz plus, bfz, f-bb
Logo: Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie
Themennavigation öffnenThemennavigation
Während der Ausbildung > E-Learning für die Ausbildung nutzen > Für welche Ausbildungsinhalte eignet sich E-Learning? > Themenanalyse

Themenanalyse

Nicht alle Themen der betrieblichen Ausbildung eignen sich gleichermaßen für die Umsetzung als E-Learning. Bevor also die Entscheidung für E-Learning fällt, muss eine gründliche Auseinandersetzung mit den Themen erfolgen, die im Rahmen der betrieblichen Ausbildung vermittelt werden sollen. Um die relevanten Themen herauszufinden, bedarf es einer sorgfältigen Auswahl. Idealerweise beginnt man damit, die Berufsgruppe des Ausbildungsbereichs zu analysieren.

Berufsgruppe: Dienstleistung
Hier ist die Ausbildung beispielsweise auf den Erwerb sozialer Kompetenzen ausgerichtet. Diese werden didaktisch immer noch am sinnvollsten im direkten persönlichen Kontakt mit dem Ausbilder, den anderen Auszubildenden und dem Kunden vermittelt. E-Learning kann hier nur unterstützend, aber nicht ausschließlich eingesetzt werden.

Berufsgruppe: Verkauf
Hier könnte man die Produktschulung mit E-Learning umsetzen. Die Auszubildenden bereiten sich z.B. mit einem Computer based Training (CBT) auf das Präsenzseminar vor und bringen das erworbene Faktenwissen mit in den Unterricht. Dort können sie sich dann ausschließlich auf den Erwerb von Techniken zum Führen effektiver Verkaufsgespräche konzentrieren.

Ausbildungsinhalt: Sicherheit und Gesundheitsschutz
Die Ausbildungsordnung sieht vor, dass der Auszubildende den Lerninhalt "Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit" beherrscht. Es gibt zu diesem Thema fertige CBTs, die der Ausbilder zur Verfügung stellen kann, z.B. "Universum Arbeitsschutz Center". Je nach Unternehmensgröße kann die passende Lösung gewählt werden. Der Vorteil für den Auszubildenden ist, dass er sich auch außerhalb seiner Arbeitszeit auf die Prüfungsinhalte vorbereiten kann. Der Betrieb hingegen profitiert davon, dass die Inhalte des CBT weit über die Anforderungen der Ausbildung hinausgehen und daher gut für die Weiterbildung der Mitarbeiter in Sachen Arbeitsschutz eingesetzt werden können.
Universum Arbeitsschutz Center

Ausbildungsinhalt: Projektarbeit
Bei neuen Ausbildungsordnungen besteht der umfangreichste Teil der Abschlussprüfung darin, eine Projektarbeit schriftlich auszuführen. Dazu zählen die Projektplanung und -durchführung mit weiteren Lerninhalten wie Anforderungsanalyse, Konzeption, Vorbereitung und Durchführung. Parallel zur Vorbereitung im betrieblichen Alltag und in der Berufsschule kann hierfür ein WBT eingesetzt werden. Beispielsweise das Produkt "Projektvorbereitung: Von der Idee zum Auftrag" für, das genau diese Lerninhalte abdeckt.
Projektvorbereitung: Von der Idee zum Auftrag

Themen, die sich für E-Learning eignen

Themen, die sich für E-Learning nur bedingt eignen
Vermittlung von sozialer Kompetenz (Softskills). Dazu zählen:

Blended Learning
Eine Möglichkeit, auch bei diesen Themen mit E-Learning zu arbeiten, ist, die Vor- oder Nachbereitung des Präsenzunterrichts durch Computerlernen zu unterstützen.

Beispielsweise hat das Unternehmensplanspiel SkateUp der Postbank AG die Lernziele "Teamarbeit und Unternehmensführung lernen". Das Online-Planspiel Programm ist auf Schüler und Auszubildende zugeschnitten.
Unternehmensplanspiel