Fotoelement Atmo
Logos: Ausbildernetz plus, bfz, f-bb
Logo: Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie
Themennavigation öffnenThemennavigation
Während der Ausbildung > Mit Gruppen arbeiten > Was heißt "mit Gruppen arbeiten"?

Was heißt "mit Gruppen arbeiten"?

Mit Gruppen zu arbeiten heißt nicht, einfach die Frontalmethode des Schulunterrichts zu kopieren. Diese stellt nämlich oftmals eine wenige produktive Form der Wissensvermittlung dar. Die Ausbildung in Gruppen lässt sich so gestalten, dass die Gruppenmitglieder mit- und voneinander lernen. Der Ausbilder führt in die Gruppenarbeit ein, begleitet sie und bespricht regelmäßig die Lernprozesse und -ergebnisse mit der Gruppe.

Effektive Gruppenarbeit erfordert, dass der Ausbilder in unterschiedliche Rollen "schlüpfen" kann. „Nur“ Fachmann für ein Wissensgebiet zu sein reicht hier nicht aus. Vielmehr werden unterschiedliche Kompetenzen für einen produktiven Einsatz der Gruppenmethode notwendig.

Eine besondere Form der Arbeit mit Gruppen schließlich ist "im Team auszubilden". Hier lernen die Auszubildenden von Anfang an Formen und Regeln der Kooperation und effektiven Zusammenarbeit.